. .
  • Fette Mieten Party!

    Endlich ist es so weit! Ralf Schmitz lädt zum Richtfest „Unter den Linden“ ein. Der hyperteure und äußerst Investor_innen-freundliche Neubau schreitet der Vollendung entgegen: Unsere Mieten werden steigen, der Grundstückspreis in Flingern wird gehoben, die Schmuddelläden werden neuen, schicken Boutiquen weichen, wer es sich nicht leisten kann, wird verdrängt. Das ist ein Grund zum Feiern!

    Das Bündnis „Freiräume für Bewegung“ unterstützt Ralfi schon länger bei seinen Aufwertungs-Plänen, natürlich laden wir auch mit zur fetten Mietenparty ein – auf das es richtig kracht! Einigen wird der Bau ein Begriff sein, denn schon mit unserer Tanzdemo sind wir daran vorbei gezogen.

    Kommt alle: Am 9. September ab 16 Uhr feiern wir auf der Lindenstr. 126 das Richtfest des Hauses „Unter den Linden“.
    Um statusgerechte Garderobe, laute Instrumente, Konfetti und Sekt wird gebeten.

    In der Sendung Yourope auf arte werden zwei bespiele für Fette-Mieten-Partys aus Paris und Haburg gezeigt.

    Spiegel Artikel über die Hamburger Fette-Mieten-Partys