. .
  • Freiräume für Bewegung

    Freiräume für Bewegung ist ein Zusammenschluss aus der freien Kulturszene Düsseldorfs.
    Darunter sind MusikerInnen, MalerInnen, DesignerInnen, MedienkünstlerInnen, VeranstalterInnen, PolitaktivistInnen etc. und sie begreifen sich als Teil einer bundesweiten Bewegung, die aktuell in mehreren deutschen Großstädten entsteht und ihr Recht auf Freiräume, Gestaltung und Selbstbestimmung – kurz: auf ihre Stadt – einfordert.

    Weitere Infos unter http://www.freiraum-bewegung.de/