Genosse Jupp Angenfort gestorben

Unser Freund und Genosse Josef „Jupp“ Angenfort ist tot. Wenn einer wie er geht, hinterläßt er eine Lücke, die nicht zu füllen ist. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen – zusammen mit ihnen und mit seinen GenossInnen werden wir Jupps Weg weitergehen.

Jupp wurde 1924 in Düsseldorf geboren. Von den deutschen Faschisten in den Kieg gehetzt, erfuhr er, dass die Menschen in Sowjetunion ganz anders sind als die deutsche Propaganda dem Volk mit allen raffinierten Methoden vorlog. Er traf bei seiner Gefangennahme erstens auf sowjetische Soldaten, die ihn nicht erschossen und und zweitens auf einen sowjetischen Soldaten, der sich mit ihm in der deutschen Sprache über den Philosophen Feuerbach unterhalten wollte, und drittens stellte sich ihm ein sowjetischer Major in der in deutscher Sprache geführten Unterhaltung als Jude vor, dessen jüdische Ehefrau von den Deutschen erschossen wurde.

„Vielleicht werden Sie das heute nicht mehr so verstehen. Damals war es für mich von größter Bedeutung; denn am ersten Tag der Kriegsgefangenschaft brach das ganze Lügengebäude zusammen mit dem man uns in den Krieg und in die Schlacht gejagt hatte,“ sagtest er später seinen Richtern.

1949 kehrte Jupp in seine Heimatstadt Düsseldorf zurück, wurde Mitglied und bald darauf Vorsitzender der Jugendorganisation Freie Deutsche Jugend (FDJ) in Westdeutschland. 1951 wurde Jupp für die KPD der jüngste Landtagsabgeordnete in Nordrhein-Westfalen.

Die FDJ in Westdeutschland beteiligte sich 1951 an der Vorbereitung einer Volksbefragung zur Wiederbewaffnung der Bundesrepublik. Am 24. April 1951 erging ein Verbotsbeschluss der Bundesregierung, der die Volksbefragung gegen Remilitarisierung, deren Ausschüsse sowie vier namentlich genannte Organisationen (die VVN, die FDJ, den Gesamtdeutschen Arbeitskreis für Land- und Forstwirtschaft und das Deutsche Arbeiterkomitee) beschuldigte, „einen Angriff auf die verfassungsmäßige Ordnung des Bundes“ zu unternehmen bzw. sich gegen die „verfassungsmäßige Ordnung“ zu richten; sie seien „daher durch Artikel 9 Absatz 2 GG kraft Gesetzes verboten“.

Seine Immunität als Landtagsabgeordneter der KPD in NRW konnte Jupp Angenfort als Vorsitzenden der FDJ in Westdeutschland im März 1953 nicht vor der Festnahme durch die Sicherungsgruppe Bonn des Bundeskriminalamts bewahren. Er wurde wegen Hochverrats angeklagt und vom Bundesgerichtshof wegen Vorbereitung eines hochverräterischen Unternehmens, wegen Geheimbündelei und Zugehörigkeit als Rädelsführer zu einer verfassungsfeindlichen Vereinigung zu einer fünfjährigen Zuchthausstrafe (!) verurteilt. Gegen ihn wurde wohl das erste Zuchthausurteil eines bundesdeutschen Gerichts wegen einer politisch motivierten Straftat nach 1945 gefällt, das höchste Strafmaß, das überhaupt in dieser Zeit gegen Kommunisten verhängt wurde.

Als er im Februar 1962 erneut festgenommen wurde, floh Angenfort von einem Gefangenentransport, ging in die Illegalität und setzte sich später in die DDR ab. Nach der Gründung der DKP im Jahre 1968 reiste Angenfort mehrfach illegal zu Auftritten auf Parteiveranstaltungen in die Bundesrepublik ein, dabei wurde er im Jahre 1969 festgenommen, jedoch am 25. April wieder auf freien Fuß gesetzt.

Lange Jahre war Jupp Angenfort Mitglied der illegalen Leitung der KPD und dann Präsidiumsmitglied der DKP. Von 1988 bis 2002 war er Landesvorsitzender der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschisten (VVN-BdA); bis zu seinem Tode war er einer ihrer Landessprecher in Nordrhein-Westfalen und Mitglied des Bundesausschusses der VVN-BdA.

Für uns als jüngere Düsseldorfer AntifaschistInnen war Jupp immer da, wenn es darum ging, Solidarität zu geben oder irgendwo Druck zu machen, damit eine Naziaktivität unterbunden werden konnte. Jupp, du wirst fehlen!

Antifa-KOK

36 Gedanken zu „Genosse Jupp Angenfort gestorben

  1. I simply want to say I am just very new to weblog and actually savored this web-site. Very likely I’m planning to bookmark your blog . You absolutely come with superb stories. Bless you for revealing your web-site.

  2. This really is a good influencing take on this specific point. I’m pleased you shared your feelings as well as smart ideas and I discovered that i am in agreement. I certainly value your very clear writing along with the effort you may have you spend writing this post. Loads of thanks for this sturdy work additionally very good luck with the site, I will be awaiting new subjects within the future.

  3. I dont think Ive scan anything like this before. So good to find somebody with some original thoughts on this subject. thank for starting this up. This website is something that is needed on the web, someone with a little originality. Good job for bringing something new to the internet!

  4. I¡¦ll right away snatch your rss feed as I can’t to find your email subscription link or newsletter service. Do you’ve any? Please let me recognise in order that I could subscribe. Thanks.

  5. I have not checked in here for some time because I thought it was getting boring, but the last few posts are great quality so I guess I will add you back to my everyday bloglist. You deserve it my friend 🙂

  6. I have read several excellent stuff here. Certainly value bookmarking for revisiting. I wonder how so much attempt you place to make one of these great informative web site.

  7. I cling on to listening to the news bulletin talk about getting boundless online grant applications so I have been looking around for the best site to get one. Could you advise me please, where could i find some?

  8. Normally I do not read post on blogs, but I would like to say that this write-up very compelled me to check out and do so! Your writing style has been surprised me. Thank you, quite nice post.

  9. Hello There. I found your blog using msn. This is a very well written article. I’ll be sure to bookmark it and come back to read more of your useful information. Thanks for the post. I will certainly return.

  10. Hi there, just became alert to your blog through Google, and found that it’s truly informative. I am going to watch out for brussels. I will be grateful if you continue this in future. Many people will be benefited from your writing. Cheers!

  11. hello there and thank you for your information – I have certainly picked up something new from right here. I did however expertise some technical issues using this web site, since I experienced to reload the site lots of times previous to I could get it to load correctly. I had been wondering if your web host is OK? Not that I am complaining, but sluggish loading instances times will sometimes affect your placement in google and could damage your high quality score if ads and marketing with Adwords. Well I’m adding this RSS to my email and could look out for much more of your respective intriguing content. Make sure you update this again very soon..

  12. Thanks for the sensible critique. Me and my neighbor were just preparing to do a little research about this. We got a grab a book from our local library but I think I learned more clear from this post. I am very glad to see such fantastic information being shared freely out there.

  13. I have not checked in here for some time because I thought it was getting boring, but the last few posts are good quality so I guess I will add you back to my everyday bloglist. You deserve it my friend 🙂

  14. Thanks for any other fantastic article. Where else may just anybody get that kind of information in such an ideal method of writing? I have a presentation next week, and I am at the search for such information.

  15. Needed to send you this very small note to help thank you very much again for your personal fantastic guidelines you’ve featured on this website. It was so extremely open-handed of people like you to supply extensively exactly what most people might have advertised for an electronic book to end up making some money for their own end, particularly considering that you could possibly have tried it in the event you considered necessary. The ideas also acted as a good way to understand that other people have a similar fervor like my personal own to figure out a good deal more with reference to this condition. I am certain there are lots of more pleasant situations up front for those who scan your blog.

  16. I just want to mention I am new to blogs and honestly loved your web site. Very likely I’m want to bookmark your website . You certainly come with excellent posts. Thanks a bunch for sharing with us your website.

  17. Heya i am for the first time here. I came across this board and I find It truly useful & it helped me out much. I hope to give something back and aid others like you helped me.

  18. Nice read, I just passed this onto a colleague who was doing a little research on that. And he actually bought me lunch as I found it for him smile Thus let me rephrase that: Thanks for lunch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.