. .
  • Naziaufmarsch verhindern – Sa. 16.03., 13h Hbf

    rhein2

    Keinen Meter den Nazis!

    Neonazis wollen Kundgebungstour in NRW und Demonstration in Düsseldorf
    kommenden Samstag durchführen

     

    Militante Neonazis um die verbotenen Gruppierungen „Kameradschaft
    Aachener Land“, „Nationaler Widerstand Dortmund“ und „Kameradschaft
    Hamm“, die neuerdings unter dem Label „die Rechte“ auftreten, wollen
    bereits am kommenden Samstag, dem 16.3., in NRW ihre rassistische und
    nationalistische Hetze verbreiten. Bisher bekannt geworden sind zwei
    Kundgebungen in Aachen und Mönchengladbach sowie eine Kundgebung mit
    anschließender Demonstration in Düsseldorf. Anlass und Motto sind ein
    Verfahren gegen Mitglieder des neonazistische „Aktionsbüro Mittelrhein“
    u.a. wegen Bildung einer kriminellen Vereinigung.

    Wir, das Antifaschistische Bündnis „Keinen Meter den Nazis“, bestehend
    aus linken Initiativen und Organisationen, antifaschistischen Gruppen
    und der VVN-BdA, rufen dazu auf, sich den Nazis entschlossen, gemeinsam
    und solidarisch in den Weg zu stellen und ihre rassistische Hetze zu
    unterbinden!

    Nicht erst nach dem Bekanntwerden der Morde des Nationalsozialistischen
    Untergrunds ist es nicht akzeptabel, wenn militante Neonazis aus genau
    diesem Spektrum in Düsseldorf oder sonst wo demonstrieren!

    Kommt zur antifaschistischen Demonstration am Samstag, 16.3., 13:00 Uhr, HBF Düsseldorf (Ufa-Kino)!
    Stellen wir uns den Nazis gemeinsam in den Weg! no pasarán!

    Achtet auf aktuelle Infos unter: keinenmeterddorf.blogsport.de